News

alle infos zum newsletter findest du hier.
Neue Verkaufsstelle: Der Unverpackt-Laden „Tante M“ in der Weststadt!

Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat. Der neue Unverpackt-Laden ist wunderschön geworden. Weitere Infos dazu findest du hier.

Anjas Keksbar ist dieses Jahr auf der Lametta!

Die Lametta ist eine Art alternativer Adventsmarkt. Es werden Kunst, Design und Handwerk angeboten. Massenware findet man hier nicht. Die Atmosphäre ist ganz besonders, viele Karlsruher kommen jedes Jahr. Sehr angenehm ist auch, dass die Lametta drinnen stattfindet und somit wetterunabhängig ist.
Ich werde dort die meisten Kekssorten anbieten, natürlich alle Sorten Weihnachtskekse, und auch ein paar frische Produkte – auf jeden Fall die Brownies und vegane Schoko-Cookies, wahrscheinlich aber auch Ingwer-Cookies (ganz neu!) und eventuell eine Sorte Minikuchen.
Nähere Infos findest du hier: http://lametta-ka.de/

Weihnachtskekse im Sommer??

Natürlich! Schließlich muss bei den neuen Sorten noch die Haltbarkeit getestet werden. Und nach den zahlreichen Anregungen im letzten Advent wird es dieses Jahr neue Sorten geben (zusätzlich zu den Vanillekipferln und Zimttalern, die wieder mit dabei sind). 2 der neuen Sorten werden vegan, glutenfrei und ohne Industriezucker sein.Wer vorbeikommt, kann probieren und seine Meinung abgeben. Ihr helft mir dann dabei, euren Geschmack zu treffen! (16.07.2019)

offerta am 27.10.2018

Zum ersten Mal war Anjas Keksbar auf einer Messe. Es war alles sehr aufregend! Herzlichen Dank für die zahlreichen Besuche und die vielen positiven Rückmeldungen! Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele neue Kunden Anjas Keksbar kennengelernt haben.

neue Kreationen

Walnuss-Tartelettes, mit frischer Karamellcreme
Diese sündig leckeren Tartelettes gibt es nur ab und zu – z.B. am Samstag 15.09., Mittwoch 03.10. oder auf Bestellung!

Vanillekipferl mit Tonkabohne
Ab sofort zum Probieren in der Keksbar, können ab Anfang November gekauft werden.

produkte der kleinen feinschmeckerei durlach – jetzt in der keksbar zu kaufen

In der Keksbar kannst du ab sofort einige der leckeren Produkte der Kleinen Feinschmeckerei aus Durlach kaufen. Alle Produkte sind handgemacht und ohne Zusatzstoffe. Z.B. feine Fruchtaufstriche oder ein tolles Ingwergetränk. Sie sind auch die perfekte Ergänzung in einem Geschenkkorb!

Hoffest am sonntag, 17.06. in Durlach

Am 17.06. findet im Hofladen „Kraut und Rüben“ (Steiermärker Straße 16a, Durlach-Aue) von 11-17 Uhr ein Hoffest statt.
Der Hofladen ist ein schöner, sympathischer Laden, der viele Produkte aus Eigenanbau sowie viele regionale Produkte anbietet – unter anderem die Produkte von Anjas Keksbar.
Beim Hoffest werden viele Stände aufgebaut sein, bei denen die Erzeuger ihre Produkte vorstellen und verkaufen können. Einen Kuchenstand wird es auch geben (dort gibt es von Anjas Keksbar die Brownies, die Buttermilchschnitten und die Minikuchen mit der Frischkäse-Mango-Maracuja-Füllung).
Und natürlich wird Anjas Keksbar auch einen Stand haben! Also komm vorbei, es lohnt sich! Kinder sind auch herzlich willkommen, es gibt viel Platz zum Spielen.

Nachtrag: Das Hoffest war ein voller Erfolg! Es waren sehr viele Besucher da, das Wetter hat mitgespielt, die Stimmung war gut. Viele waren begeistert von den Keksen und haben eifrig eingekauft. Komm doch nächstes Jahr auch zum Hoffest!

fronleichnam, 31.05.2018

Die Keksbar war an Fronleichnam geöffnet. Glücklicherweise hat das Wetter gehalten, wir blieben vom Gewitter verschont. Und es war sehr viel los! Herzlichen Dank an die vielen Kunden, die die Keksbar besucht und mit Leben erfüllt haben! Es hat großen Spaß gemacht und ich freue mich sehr, wenn ihr demnächst wieder vorbeischaut!

„Karlsbad radelt“ – und Anjas Keksbar ist dabei!

Am 05.05.2018 startet zum ersten Mal die Aktion „Karlsbad radelt“ – unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima“ finden innerhalb von 3 Wochen zahlreiche Aktionen statt. Bei der Auftaktveranstaltung am 05. Mai wird es einen Fahrradflohmarkt geben, Fahrradparcours, ein Gewinnspiel etc… Und einen Stand mit den Power-Produkten von Anjas Keksbar! Schaut also unbedingt vorbei. Die Veranstaltung findet auf dem Marktplatz in Langensteinbach statt. Viele weitere Infos findet ihr hier.

So könnte dein Geschenk aussehen:

23.03.2018  Besuch vom Bürgermeister

Kurz vor der Eröffnung waren der Bürgermeister von Karlsbad sowie der Ortsvorsteher von Mutschelbach in der Keksbar zu Besuch. Es ist einfach wunderbar, wie sehr ich von der Gemeinde Karlsbad unterstützt werde. Ein großes Dankeschön dafür!

Hier gehts zum Artikel, der im Gemeindeblatt sowie bei Focus Online erschienen ist:
https://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/karlsbad-gesunde-verfuehrung-und-kreatives-handwerk_id_8635919.html

06.03.2018

Das Eröffnungsdatum steht nun fest: Freitag, 23.03.2018. Die Keksbar ist an diesem Tag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Ich hoffe sehr, dass nichts gravierendes mehr dazwischen kommt, so dass es bei diesem Datum bleiben kann!
Jeder Kunde bekommt für seinen ersten Einkauf 10% Rabatt!

Am Samstag, 24.03. sowie Ostersamstag, 31.03., wird die Keksbar außerplanmäßig geöffnet sein von 10 bis 13 Uhr.

Freut euch auf schön verpackte Ostergeschenke! Ihr könnt auch selbst Produkte zusammenstellen und schön verpacken lassen. Auch könnt ihr Brownies oder Buttermilchschnitten für die Feiertage bestellen. Bitte rechtzeitig bestellen, am besten eine Woche vorher.

Reguläre Ladenöffnungszeiten: Dienstag und Freitag 10 bis 13 Uhr und Donnerstag 15 bis 18 Uhr.
An Feiertagen geschlossen.

21.02.2018

Anjas Keksbar ist nun mit dem EU-Bio-Siegel zertifiziert! Bei den verpackten Produkten (Kekse und Riegel) stammen 99,9% der Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Die einzigen Zutaten, die nicht unter darunter fallen, sind Zutaten, die es nicht in Bio-Qualität gibt: Zum Einen Salz – hier verwende ich unraffiniertes Steinsalz. Zum Zweiten Wasser: Ich habe einen speziellen Wasserfilter eingebaut und verwende beim Backen nur das gefilterte Leitungswasser. Und das natürliche Bittermandelextrakt in den Cantuccini. Dieses gibt es derzeit noch gar nicht in Bio-Qualität. Aber ich verwende ein natürliches Extrakt, kein künstliches Aroma.
Bei den frischen Produkten stammen ca. 95% der Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.

Kontrollstelle: DE-ÖKO-007
Zertifizierung gemäß Verordnung 29 Art. 1 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007.

30.01.2018

Kein Fleur de Sel mehr
Schweren Herzens habe ich mich dazu entschieden, kein Fleur de Sel mehr zu verwenden. Es war in zwei Kekssorten und in den Powerbällchen enthalten. Nun ist aber eine neue Studie zum Thema „Mikroplastik in Fleur de Sel“ veröffentlicht worden. Anscheinend gab es schon viele umstrittene Studien zu diesem Thema, die aktuelle Untersuchung war jedoch wesentlich genauer und korrekter in der Vorgehensweise. Die Auswirkungen von Mikroplastik auf den menschlichen Organismus werden derzeit diskutiert und untersucht. Natürlich war das Fleur de Sel nur minimal dosiert in meinen Produkten. Solange aber ungeklärt ist, ob es zu gesundheitlichen Risiken führt oder nicht, möchte ich es nicht mehr verwenden. Ich werde das Fleur de Sel durch Steinsalz austauschen. Das von mir verwendete Steinsalz ist, im Gegensatz zu vielen anderen, unraffiniert und wird nur mechanisch zerkleinert.

24.01.2018

Ich habe mich nun doch dazu entschieden, mich mit dem EU-Bio-Siegel zertifizieren zu lassen! Ursprünglich wollte ich damit noch abwarten, aber letzten Endes gehören Bio-Zutaten zu meiner Grundhaltung und zu meinem „Keks-Konzept“ (siehe auch Food-Philosophie). Bei den wenigen konventionellen Zutaten, die ich aktuell noch verwende, komme ich aber nun ins Straucheln, was die Preisgestaltung betrifft. Wenn ich diese letzten Zutaten ebenfalls durch Bio-Zutaten ersetze, muss ich ein paar Preise neu berechnen oder eventuell eine Rezeptur neu gestalten – damit es für euch noch bezahlbar ist und wir trotzdem mit gutem Gewissen genießen können. Auch dauert es mit dem Abschluss der Zertifizierung noch ca. 3 Wochen. Somit kann ich auch meine Etiketten noch nicht drucken und muss  euch mit der Eröffnung der Keksbar noch ein paar Wochen vertrösten. Ihr dürft aber trotzdem gern schon bestellen! Näheres dazu unter Bestellungen.

31.12.2017

Endlich! Nach einem Jahr Vorbereitungen kann Anjas Keksbar nun endlich durchstarten. Es war kein leichtes Jahr und ohne die Unterstützung meiner Liebsten hätte ich es sicher nicht geschafft! An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an euch!

Ihr könnt gern schon per E-Mail oder Telefon bestellen. Die Produkte gehen in den nächsten Tagen online, eine Kekskarte im pdf-Format kann ich per E-Mail zuschicken. Da die Etiketten noch nicht komplett sind, gibt es bei der Bestellung einen Rabatt!

Ich bin voller Vorfreude auf das, was nun kommt, und wünsche euch einen tollen, keksreichen Start ins Neue Jahr!

Keksige Grüße, eure Anja.